JOBASPORT®-Aluminium-Handballtor

 

nach DHB- Qualitätsnorm und der DIN 7897 / EN 749

 

JOBASPORT®-Handballtore aus Aluminium-Profil 80 x 80 mm abgerundet, sowie optimal versenkten Netzhaken. Äußerst stabile und bruchfeste Konstruktion mit soliden Eckverbindern. Eine freie Netzaufhängung im Bereich der Netzbügelkonstruktion gewährleistet, dass kein noch so scharf geworfener Ball unmittelbar auf die im Torinnenraum befindlichen Metallteile trifft.
Die Torpfosten/Querlattenkonstruktion wird techn. eloxiert mattsilber und mit schwarzen, roten oder blauen Kunststoff-Feldern versehen.


* bei Bef. nach DIN 7897.

Lieferung komplett einschließlich Netzhaken, Netzbügel aus Aluminium oder Stahl, Querrohr als Bodenrahmen.
Sowie bei Art.-Nr. 50220 & 50230 mit Bodenhülsen Einstecktiefe 350 mm und Verschlusskappen.
Standardmäßig werden die Tore mit schwarzen Feldern geliefert, rot oder blau ist jedoch auch möglich.

 
Art.-Nr. Ausführung Netzbügel
50200 Freistehend starr
50210 Freistehend klappbar
50220 In Bodenhülsen starr
50230 In Bodenhülsen klappbar
50240 In Bodenhülsen ohne, nur Latte / Pfosten
50250 Freistehend ohne, nur Latte / Pfosten